Badewanne statt Dusche


Viele autistische Kinder mögen keine Dusche.

Das Auftreffen der Wassertropfen auf Kopf und Körper wird von den Kindern zu intensiv und teilweise als schmerzhaft wahrgenommen.

Deshalb bieten wir auch die Nutzung einer Badewanne an.