Autismus

Bei uns sind auch Autisten und Familien mit autistischen Kindern willkommen.

Alles was für Autisten gut ist, ist auch für alle anderen Menschen gut! Denn

1.)    Autisten haben häufig eine wesentlich sensiblere Wahrnehmung. Viele Dinge, die von nichtautistischen Menschen nicht wahrgenommen werden, stellen für Autisten stark störende bis schmerzhafte Reize dar. Das Umfeld sollte deshalb entsprechend reizarm sein.
2.)    Autisten fehlt der „Autopilot“. Während NT-Menschen unbewusst über Mimik, Gestik, Sprachmodulation etc. kommunizieren, sich synchronisieren und aneinander orientieren, fehlt diese Orientierung bei Autisten. Eine entsprechende gute Struktur der Abläufe und auch der Umgebung erleichtert Autisten die Orientierung.
3.)    Autisten befinden sich ständig im „Task-Mode“. Dieser ist gekennzeichnet durch Aktivität, ein starkes Interesse, besonders auch an technischen und naturwissenschaftlichen Themen.

Aufgrund der sensorischen Besonderheit und des fehlenden „Autopilot“, also der fehlenden unbewussten Gruppenkommunikation, ist Angst und Stress für Autisten häufig ein Hauptproblem.

Deshalb bieten wir oder wollen wir in Zukunft anbieten:
–    ein reizarmes Umfeld
–    klare Strukturen im Gebäude und bei den Tagesabläufen
–    Meditationsraum und Angebote zur Stressreduzierung wie Achtsamkeits Meditation, Yoga, progressive Muskelentspannung, Traumreisen …
–    Ausflüge in Museen etc.
–    eine große Bibliothek (ca.800 Bände) zu naturwissenschaftlichen und philosophischen Themen
–    einen Medienraum für z.B. die gemeinsame Teilnahme an MOOC´s (massiv open online course)
–    Bewegungs- und Sportangebote
–    kreative Angebote wie Malen, Töpfern, Musizieren …
und vieles mehr, was das Herz nicht nur von Autisten höher schlagen lässt.

Ein weiteres Hauptproblem für Eltern von autistischen Kindern ist das mangelnde Verständnis von Hoteliers gegenüber den besonderen Verhaltensweisen von Autisten. Das ist bei uns anders, denn wir bieten sogar eine Autismusberatung an. Mehr dazu unter www.autismusberatung.bayern

 

 

image_pdfimage_print